Verschiedenes

Die Gesetze der Trading Gewinner: #3 Mit Stress umgehen

Die Gesetze der Trading Gewinner: #3 Mit Stress umgehen

„Die Gesetze der Trading Gewinner“ wird eine Artikelserie in der ich dir die Gesetzt für erfolgreiches Trading vorstellen werden. Denn Erfolg im Trading ist kein Glück, sondern folgt ganz bestimmten Regeln. Genauso wie in jedem anderen Bereich deines Lebens musst du diese Regeln befolgen, um erfolgreich zu sein.

Aber wie soll man etwas anwenden, was man noch nicht kennt? Genau aus diesem Grund solltest du die Artikelreihe „Die Gesetze der Trading Gewinner“ verfolgen. Denn so kannst du dich Woche für Woche immer weiter verbessern. Mit der Zeit und dem Befolgen der Gesetze wird dann auch der Erfolg eintreten.

Ich wünsche dir viel Spaß und besonders viel Erfolg mit diesem dritten Artikel! Und denke immer daran, Erfolg beginnt immer mit dir.

Die Gesetze der Trading Gewinner

#3 Richtig mit Stress umgehen

Das dritte Gesetz beschäftigt sich mit dem Thema Stress im Trading. Denn neben schlechten Trading Strategien verlieren die meisten Trader ihr Geld wegen einer schwachen mentalen Stärke. Dabei spielt Stress eine ganz entscheidende Rolle, da Stress die Türen für andere Emotionen öffnet.

Wie zum Beispiel Angst, Gier oder eine generelle Emotionalität. Deshalb ist es sehr wichtig, dass du es schaffst, deinen Stress zu kontrollieren. Dazu soll dir dieser Artikel helfen, damit du in deinem Trading immer besser werden kannst. Teamtrader ist nämlich dafür da, dass du das traden lernen so schnell wie möglich meisterst.

Wann entsteht Stress im Trading?

Stress im Trading wird durch viele verschiedene Faktoren ausgelöst und ist bei den meisten Menschen sehr unterschiedlich. So entsteht bei dem einen Stress, wenn eine Position in den Verlust läuft und bei dem anderen, wenn die Position zu weit im Gewinn liegt. Um herauszufinden, wann man selber Stress hat, muss man sich beobachten.

Vielleicht wird man auch durch äußere Einflüsse wie Nachrichten gestresst. Dann kann man versuchen diese auszuschalten während man am traden ist. Allerdings kann man nicht verhindern, dass eine Position in den Verlust läuft. Wie kann man dort also den Stress bekämpfen? Dazu gibt es einige verschiedene Möglichkeiten.

Ich möchte dir zwei Varianten vorstellen, wie du in der Lage sein wirst dein Stress immer weiter zu verringern. Dadurch wirst du viel leichter die Kontrolle in deinem Trading behalten und ein besserer Trader werden.

Die Gesetze der Trading Gewinner helfen dir dabei ein besserer Trader zu werden

Die Gesetze der Trading Gewinner helfen dir dabei ein besserer Trader zu werden © alphaspirit/Shutterstock.com

Passe dein Risiko richtig an!

Viele Stresssituationen lassen sich vermeiden, wenn du mit einem richtigen Risiko tradest. Was meine ich mit richtigem Risiko? Jeder Mensch hat eine andere Beziehung zu Geld. So sind für einen 10€ viel Geld und für den anderen sind es nur ein paar Kröten. Das liegt daran, dass jeder Mensch anders gelernt hat mit Geld umzugehen.

Wenn es dich also nervös macht einen Verlust von 50€ zu haben, dann verringere dein Risiko auf 30€. Bestimmt überlegst du jetzt, ob du das überhaupt kannst. Denn oft kann man nur sehr große Positionen handeln, obwohl man ein kleines Konto hat. Aber mach dir keine Sorgen. Die Lösung dazu findest du direkt hier! 

Übungen zum Entspannen nutzen

Es klingt im ersten Moment komisch und man fühlt sich bei den ersten Malen auch etwas bescheuert. Aber Entspannungsübungen können dir extrem helfen Stress abzubauen und so dein Trading zu verbessern. Es gibt vermutlich hunderte Übungen davon im Internet und ich habe mich dazu entschlossen dir eine vorzustellen.

Die Selbsthypnose ist ein sehr wirksames Mittel gegen Stress. Es hat auch nichts mit Hokus Pokus zu tun, sondern mit einfacher Körperbeherrschung. Über dieses Thema habe ich einen ganzen Gastartikel auf dem Blog von Julian Komar geschrieben. Schau ihn dir unbedingt an.

Die Gesetze der Trading Gewinner werden dir dabei helfen dein Stress zu reduzieren

Die Gesetze der Trading Gewinner werden dir dabei helfen dein Stress zu reduzieren © g-stockstudio/Shutterstock.com

Reduziere Stress und erhöhe deine Gewinne

Sobald du in der Lage bist deinen Stress aktiv zu reduzieren, wirst du in der Lage sein deine Gewinne zu erhöhen. Denn du wirst keine voreiligen Schlüsse mehr ziehen und dir so potentielle Gewinner kaputt machen. Wenn du also an deinem Stress arbeitest, kann das einen höheren Effekt auf deine Gewinne haben, als wenn du deine Strategie änderst. 

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat freue ich mich, wenn du ihn teilst und einen Kommentar da lässt. Dann kann ich sehen, welchen Content ich noch mehr produzieren kann.

 

Klicken, um zu Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verschiedenes

More in Verschiedenes

Tradingproblem: Alkohol und Drogen unter Tradern…

Christian Maikranz18. September 2017
Die Traumfrau eines Trades

Tradingtraum: Das typische Bild eines Traders!

Christian Maikranz16. September 2017

Charttypen: Ein Wunsch aus der Community!

Christian Maikranz14. September 2017

DAX: Das Geldverdienen beginnt wieder!

Christian Maikranz12. September 2017

Tradingkonto: Wann man bereit für ein Livekonto ist

Christian Maikranz9. September 2017

Uhr.de: Wie ein Prinz die Börse steuerte…

Christian Maikranz5. September 2017

Trading lernen: Geld ausgeben?! Nein danke!

Christian Maikranz2. September 2017

Bitcoin: 400% Gewinn und noch kein Ende in Sicht?

Christian Maikranz31. August 2017

Freunde im Trading: Deshalb macht es keinen Sinn

Christian Maikranz29. August 2017