Verschiedenes

Forex Trading: So funktioniert es wirklich & profitabel!

Forex Trading: So funktioniert es wirklich & profitabel!

Was ist denn bitte aktuell in der deutschen Tradingszene bezüglich Forex Trading los?! Ich muss mit großem Bedauern feststellen, dass aktuell immer mehr unseriöse Versprechen im Internet (v.a. zum Thema Forex Trading) verbreitet werden. 

„Werde in 60 Tagen Forex Millionär“

oder

„Mit diesem geheimen Einstiegssignal wirst du nie wieder Verluste machen“ 

zieren leider viel zu häufig die Werbebanner im Internet.

Durch solche Werbungen entsteht gerade bei jungen Leuten das Bild, dass man mit Forex Trading schnell und einfach reich werden kann. Aber das ist falsch und nur Geldmacherei!

Ich lege die Fakten jetzt auf den Tisch! Ich werde dir in diesem Artikel klipp und klar zeigen, welche Vor- und Nachteile das Trading im Forex Markt mit sich bringt & wie du wirklich ein erfolgreicher Trader werden kannst.

Network Marketing hat mit Trading nichts zu tun

Nirgendwo fällt Geld vom Himmel! Auch nicht im Forex Trading! © XiXinXing/Shutterstock.com

Was ist Forex Trading?

Zuerst ist es wichtig, dass man als Trader weiß, womit man überhaupt handelt. Deshalb möchte ich dir kurz erklären, was Forex überhaupt bedeutet. Forex ist die Kurzform von Foreign Exchange und bezeichnet den Währungsmarkt.

Auf der Welt gibt es viele verschiedene Währungen, deshalb ist es häufig notwendig diese umzutauschen. Wenn zum Beispiel Unternehmen miteinander handeln möchten, müssen sie ihre Heimatwährung umtauschen, um mit einem Unternehmen aus einem anderen Land handeln zu können, da ein deutscher Unternehmer zum Beispiel wenig mit US-Dollar anfangen kann.

Da die Firmen allerdings größere Beträge umtauschen, passiert es, dass sich der Wechselkurs ändert. Wenn zum Beispiel viele Produkte aus Europa nachgefragt werden, steigt der Wert des Euros an. Von diesen Währungsschwankungen versuchen Forex Trader zu profitieren. Als Forex Trader kauft man eine Währung und spekuliert darauf, dass sich der Wechselkurs ändert. Nachdem sich der Kurs des Wechselkurses geändert hat, tauscht man die Währung wieder zurück und generiert so einen Profit.

Aber das hört sich einfacher an, als es ist!

Beim Forex Trading solltest du genau wissen, wie die Wechselkurse sich beeinflussen!

Der Wechselkurs hängt u.a. von der Wirtschaft eines Landes ab! © Slavko Sereda/Shutterstock.com

Die Vor- und Nachteile von Forex Trading

Aber wieso sollte man gerade Forex handeln und nicht Aktien oder ähnliches?

Vorteil Nummer 1: Die Handelszeiten

Jeder Aktienhändler wird es dir bestätigen, dass er mindestens ein Mal in seinem Leben nicht in der Lage war seine Position zu managen, weil die Börsen geschlossen waren. Dieses Problem hast du als Forex Trader nicht. Denn der Devisenmarkt ist 24 Stunden 5 Tage die Woche geöffnet.

Gerade für Berufstätige ist dies ein enormer Vorteil. Egal wann du nach Hause kommst, du wirst immer in der Lage sein, deine Positionen zu managen.

Vorteil Nummer 2: Die Liquidität

Märkte sind liquide, wenn große Summen an Geld in diesem Markt gehandelt werden. Durch Liquidität bist du immer in der Lage deine Position zu kaufen oder zu verkaufen. Das ist dadurch möglich, dass es genug Marktteilnehmer gibt, die dir deine Position immer abnehmen (abkaufen) werden.

Wie du in der Grafik sehen kannst, ist der Forex Markt der größte Markt auf der Welt. Täglich werden im Durchschnitt 5 Billionen US-Dollar gehandelt, während die größte Börse der Welt nur ein Trading Volumen von 22,4 Milliarden US-Dollar hat.

Der Forex Markt ist der größte Markt der Welt

Der Forex Markt ist der größte Markt der Welt

Durch dieses hohe Trading Volumen entstehen im Forex Markt so gut wie nie Gaps (Kurslücken).

Wie man in dem untenstehenden Chart vom EUR/USD erkennen kann, gab es über ein Jahr lang kein Gap. Das Risiko ausgestoppt zu werden und mehr zu verlieren, als man riskiert hat, ist also sehr gering.

Ein großer Vorteil von Forex ist, dass sehr selten Gaps entstehen.

Ein großer Vorteil von Forex ist, dass sehr selten Gaps entstehen.

Im Vergleich siehst du im untenstehenden Bild die Aktie von Apple. Ich habe euch nur die größten Gaps in blau markiert. Es gibt noch viele weitere kleinere Gaps. Das Risiko hier zu einem schlechteren Kurs ausgestoppt zu werden, als man wollte, ist viel höher.

Der Aktienmarkt ist unsicherer, da er häufiger Gaps ausbildet.

Der Aktienmarkt ist unsicherer, da er häufiger Gaps ausbildet.

Vorteil Nummer 3: Die Gebühren

Der Forex Markt ist zudem sehr attraktiv, weil die Gebühren meist sehr gering sind. Für den Kauf einer Aktie bezahlt man häufig Gebühren von bis zu 10€ – für kleine Konten der sichere Tod. Hingegen fallen die Gebühren beim Forex Trading wesentlich geringer aus. Sollte man nur sehr kleine Positionen handeln, liegen die Gebühren im Cent Bereich. Dadurch kannst du dir bares Geld sparen und dein Tradingkonto kontinuierlich wachsen lassen. 

Nachteil Nummer 1: Viele unseriöse Broker

Auch der Forex Markt bringt ein paar Nachteile mit sich. Leider passiert es viel zu häufig, dass Leute die gerade mit dem Forex Trading anfangen, unseriösen Brokern auf den Leim gehen. Der Forex Markt ist ein  dezentralisierter Markt. Das bedeutet, dass der Markt nicht an einen bestimmten Platz gebunden ist und somit auch keiner zentralen Regulierung unterliegt. Das macht es für unseriöse Broker leicht, Kurse zu manipulieren und gegen dich zu wetten.

Also sei immer auf der Hut bei der Brokerwahl! Hier findest du eine Brokerempfehlung!

Forex Trading Broker sind nicht immer seriös!

Unseriöse Forex-Broker gibt es wie Sand am Meer! Also sei gewarnt! © Twinsterphoto/Shutterstock.com

Nachteil Nummer 2: Die Handelszeiten

Richtig gelesen: Die Handelszeiten! Das haben wir eben noch als Vorteil gesehen, jedoch können die langen Handelszeiten im Forexmarkt auch einen Nachteil mit sich bringen. Denn ich bemerke immer mehr, dass Trader gar nicht wissen, wann sie welchen Markt am Besten handeln können.

Viele Berufstätige versuchen sich im Daytrading (was wir schon mal kategorisch nicht empfehlen) und wollen dann nach Feierabend in europäischen Forexmärkten handeln, die gar keine großen und somit chancenreichen Bewegungen mehr aufweisen. Das Ergebnis: Langfristige Verluste aufgrund von unpassenden Handelszeiten!



Wie du wirklich profitabel im Forex Trading wirst!

Im Forex Trading kann nicht jeder erfolgreich sein! Du brauchst eben die richtigen Instrumente und Werkzeuge, um langfristig profitabel zu handeln. In diesem letzten Abschnitt möchte ich dir zeigen, welche Werkzeuge die Wichtigsten im Forex Trading sind und welchen Nutzen sie für dich haben werden!

Profitables Forex Trading mit einem Tradingjournal

Eines der wichtigsten Instrumente, die jeder Trader haben sollte, ist das Tradingjournal. Aber wieso spielt es eine so große Rolle, ob man ein paar Daten in eine Software einträgt? „Das kann ich auch alles von meinem Kontoauszug ablesen“, wird dann häufig argumentiert. Der Kontoauszug reicht aber nie im Leben aus!

Um sein Trading langfristig zu verbessern, braucht es mehr als nur einen Kontoauszug. Das Forex Trading ist eines der härtesten Geschäfte der Welt und dementsprechend braucht es auch eine ständige professionelle Auswertung. Du musst in der Lage sein, herauszufinden, wo deine Schwachstellen und wo deine Stärken im Trading liegen.

Welcher Markt bringt dir die meisten Verluste? Treten immer wieder die gleichen psychologischen Fehler auf? Oder gibt es eine bestimmte Uhrzeit, die du gut handeln kannst? Gibt es Strategien, die dir besonders gut / schlecht liegen?

All diese Fragen kannst du nur mit einem guten Tradingjournal klären. Also: Verlass‘ dich nicht auf einen Kontoauszug, sondern werte professionell aus!

Ein professionelles Tradingjournal findest du hier!

Ein erfolgreiches Forex Trading erreichst du u.a. mit einem Tradingjournal!

Ein erfolgreiches Forex Trading erreichst du u.a. mit einem Tradingjournal! © Syda Productions/Shutterstock.com

Ohne Strategien kein seriöses Forex Trading!

Als nächsten Punkt ist die Thematik Strategien zu nennen. Man kann den Markt nur schlagen, wenn man im Besitz einer statistisch profitablen Trading Strategie ist. Es reicht einfach nicht aus, eine x-beliebige Strategie aus dem Internet zu nehmen und diese versuchen zu handeln.

Wenn das so einfach wäre, dann wäre tatsächlich jeder Millionär, der sich mit dem Forex Trading beschäftigt.

Eine Strategie hat klare Regeln für jede Situation, die der Markt ausbilden kann. Dazu sorgt eine professionelle Strategieschulung dafür, dass du Wahrscheinlichkeiten für bestimmte Situationen kennenlernst und somit ein deutlich professionelleres Trading an den Tag legen kannst.

Zum Thema Trading Strategien haben wir schon einen sehr ausführlichen und guten Artikel geschrieben. Ich empfehle dir auf jeden Fall, diesen Artikel durchzulesen. Er wird dein Forex Trading um Welten verbessern, wenn du dich daran hältst. Hier kannst du den Artikel über Trading Strategien lesen!

Professionelle Trading Strategien sorgen dafür, dass du endlich eine Möglichkeit hast, langfristig Geld aus dem markt zu ziehen!

Professionelle Trading Strategien sorgen dafür, dass du endlich eine Möglichkeit hast, langfristig Geld aus dem markt zu ziehen! © Robert Kneschke/Shutterstock.com

Kontinuität

Als letzten Punkt möchte ich dir Kontinuität ans Herz legen.

Das heißt: Entscheide dich für gewisse Strategie, 1-2 Zeiteinheiten und eine Auswahl an Märkten! Mache nicht den Fehler und wechsele deine Strategien, deine Zeiteinheiten und deine Märkte alle paar Wochen. Das führt dazu, dass du überhaupt keine Kontinuität in dein Trading bringst und ständig von deinem Tradingplan abweichst.

Sobald du von deinem Tradingplan abweichst, wird dein Forex Trading nie im Leben profitabel werden können!

Such dir eine Trading Philosophie aus und bleibe ihr treu!

Wenn du dir immer die gleichen Märkte anschaust und die gleichen Strategien handelst, wirst du darin ein Experte! Und genau das musst du für ein erfolgreiches Forex Trading sein!

Wenn du dir immer die gleichen Märkte anschaust und die gleichen Strategien handelst, wirst du darin ein Experte! Und genau das musst du für ein erfolgreiches Forex Trading sein! © Matej Kastelic/Shutterstock.com

Die Lösung für deinen Start im Forex Trading

Du hast in diesem Artikel also u.a. schon gelesen, was für ein erfolgreiches Forex Trading wichtig ist. Ich möchte dich hiermit dafür sensibilisieren, dass du weißt, dass es im Internet extrem viele unseriöse Broker, Signalanbieter und andere Anbieter von Produkten gibt, die dir das Blaue vom Himmel versprechen!

Oftmals wir das Forex Trading als etwas „einfaches“ dargestellt. Nach Angaben von vielen Leuten kann man ja „sehr schnell mit dem Forex Trading reich werden oder zumindest viel Geld verdienen“! Völliger Bullshit!

Wir verkaufen ebenfalls Produkte und ich bin stolz darauf, dass wir mit teamtrader einen seriösen Stand in der deutschen Tradingszene haben. Das kommt aber nicht von alleine und wir mussten vorallem unseren Kunden mit unseren Produkten beweisen, dass sie damit erfolgreich sein können.

Deswegen biete ich dir für ein erfolgreiches Forex Trading unseren teamtrader Anfängerkurs an! Darin erlernst du alle wichtigen Grundlagen für ein seriöses Fundament.

Über diesen Anfängerkurs kannst du dich hier informieren!

Unser teamtrader Anfängerkurs wird dich begeistern! Und du hast nun die Möglichkeit zwischen "Gewinner" und "Verlierer" zu entscheiden!

Unser teamtrader Anfängerkurs wird dich begeistern! Und du hast nun die Möglichkeit zwischen „Gewinner“ und „Verlierer“ zu entscheiden! © Yeexin Richelle/Shutterstock.com

View Comments (1)

1 Comment

  1. Pingback: Trading für Berufstätige: Erfolgreich traden neben dem Beruf - teamtrader

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verschiedenes

More in Verschiedenes

Tradingproblem: Alkohol und Drogen unter Tradern…

Christian Maikranz18. September 2017
Die Traumfrau eines Trades

Tradingtraum: Das typische Bild eines Traders!

Christian Maikranz16. September 2017

Charttypen: Ein Wunsch aus der Community!

Christian Maikranz14. September 2017

DAX: Das Geldverdienen beginnt wieder!

Christian Maikranz12. September 2017

Tradingkonto: Wann man bereit für ein Livekonto ist

Christian Maikranz9. September 2017

Uhr.de: Wie ein Prinz die Börse steuerte…

Christian Maikranz5. September 2017

Trading lernen: Geld ausgeben?! Nein danke!

Christian Maikranz2. September 2017

Bitcoin: 400% Gewinn und noch kein Ende in Sicht?

Christian Maikranz31. August 2017

Freunde im Trading: Deshalb macht es keinen Sinn

Christian Maikranz29. August 2017