Verschiedenes

MLM & Trading: Wie eine komplette Tradingszene in Verruf gebracht werden kann!

MLM & Trading: Wie eine komplette Tradingszene in Verruf gebracht werden kann!

Es bahnt sich der Höhepunkt der Unseriösität in der deutschen Tradingszene an: eine Firma aus den USA versucht als Signaldienst Karriere zu machen, doch nicht als Signaldienst, sondern durcch den Aufbau eines Netzwerkes.

Vorab:

Wie viele von euch wissen, kommunizieren wir mit der Marke teamtrader bestimmte Prinzipien nach außen, die für uns im Trading wichtig sind. Dazu gehören beispielsweise die strikte Ablehnung von Binären Optionen oder die Aufklärung von Fragen wie „Wie viel Kapital benötige ich, um vom Trading zu leben?“ und „Welche Renditen sind im Trading wahrscheinlich?“.

Sowohl von unseren Youtube-Abonennten als auch von unseren Kunden wurde uns regelmäßig bestätigt, dass wir dadurch authentisch und glaubwürdig wirken – was auch ganz bewusst unser Ziel ist! Wir wollen mit teamtrader zeigen, was Trading tatsächlich bedeutet und wie es wirklich funktioniert – ohne großes Herumgeprahle und ohne falschen Versprechungen! Und genau deshalb müssen wir jetzt zum Thema MLM, Network Marketing, MLM im Trading etc. uns äußern!

Unsere Meinung zu MLM im Trading

In der letzten Zeit wurde eine ganz spezielle Frage immer wieder an uns herangetragen:

„Was haltet ihr von Signaldiensten, die sich ein MLM-Vertrieb aufbauen?“

Der Grund für diese immer wieder aufkommende Frage ist uns natürlich bekannt. Denn auch wir haben in der letzten Zeit beobachten müssen, dass eine ganz bestimmte Firma aus den USA als Signaldienst fungiert und zudem ihr „Produkt“ auf MLM-Basis vertreibt.

Das Problem hinter dieser ganzen Sache ist aber, dass das „Produkt“, also der Signaldienst, überhaupt nichts taugt und letztendlich nicht profitabel ist! Wir haben durch ein paar Leute Einblicke in die Ergebnisse dieses Signaldienstes bekommen und können das bestätigen, was wir anfangs vermutet haben: Es handelt sich hierbei um keinen Signaldienst, sondern um eine Geldvernichtungsmaschine! Der Erfolg der Firma und der Erfolg ihrer Vertriebler baut sich einzig und allein darauf auf, dass ein Netzwerk geschaffen wird – so wie es beim Multi-Level-Marketing (MLM) üblich ist.

Natürlich könnte uns das jetzt vollkommen egal sein und wir könnten das auch ignorieren – zumal unsere Abonnenten und Kunden schlau genug sind und die dadurch entstehenden Gefahren erkennen.

Doch letztendlich wird alleine der Begriff „Trading“ vollkommen missbraucht. Bei den Vertrieblern, die übrigens überwiegend unter 25 Jahre alt sind, ist absolut kein Fachwissen im Bereich Trading und Börse vorhanden. Und das ist auch gar nicht notwendig! Denn durch das Prahlen mit Luxusartikeln und anderen „schönen“ Dingen auf facebook-Fotos werden andere Jugendliche aufmerksam und treten der „Community“ bei. Der Grund, warum diese Firma sich ganz bewusst junge Leute mit ins Boot holt, liegt auf der Hand: Sie hinterfragen nicht so viel und sind letztendlich noch vollkommen naiv.

Warum sollte man sich auch fragen, woher das ganze Geld kommt, welches man angeblich durch das Trading verdienen kann?

Unsere Meinung zu diesem Thema ist ganz klar!

MLM im Trading kann nicht funktionieren

Wir sehen das Vertriebskonzept Multi-Level-Marketing zwar als sehr kritisch an, doch diese Meinung soll hier gar keine Rolle spielen! Dennoch wir möchten hier einmal hinweisen, wieso solch ein Vertriebskonzept mit einem Signaldienst in der Tradingszene nicht funktionieren kann. Die Antwort ist letztendlich ganz logisch:

Weil Trading wie eine große Wildnis ist!

Trading bedeutet, anderen Tradern ihr Geld wegzunehmen oder sich etwas wegnehmen zu lassenfressen oder gefressen werden! Wir können an der Börse nicht alle Löwen sein! Irgendjemand muss auch die Gazelle spielen, die wohl oder übel gefressen wird. Es ist schlicht und einfach ein Umverteilungsgeschäft!

Dieses System kann im Trading nicht funktionieren © pathdoc/Shutterstock.com

Unser Statement dazu

Mit dem oben gezeigten Video und mit diesem Artikel ist es uns wichtig, Aufklärung zu betreiben. Wir haben nicht vor, andere Personen, die in diesem Artikel indirekt gemeint sind, bloß zu stellen – aus diesem Grund nennen wir hier auch keine Namen! Uns ist es wichtig, dass das Thema Trading seriös bleibt! Denn in den letzten Jahren wurde diese Szene mehr und mehr von Personen, Firmen und Produkten überhäuft, die letztendlich keinen positiven Mehrwert beigetragen haben, sondern schlichtweg abgezockt haben!

Wir sehen die Börse und das Trading als eine Möglichkeit, viel Geld zu verdienen. Doch das Ganze hat einen großen Haken, den sehr viele Leute unterschätzen:

Man muss sich gewaltig auf den Hosenboden setzen und verdammt viel dafür tun, um an dem härtesten Markt, dem Finanzmarkt, überleben zu können.

Das klappt nicht damit, dass man sich einfach einen Signaldienst aussucht. Wer das aber dennoch so glaubt, soll sich hinterher nicht beschweren, wenn echte Trader ihn aufgefressen haben.

Denn letztendlich entscheidest DU, ob du Löwe oder Gazelle wirst!

Also: Glaube nicht jeden Mist, der dir erzählt wird. In dieser Szene ist so Manches mehr Schein als Sein!

Glaubt nicht alles, was man versucht euch zu erzählen © Sergey_R/Shutterstock.com

View Comments (1)

1 Comment

  1. Marc Fischer

    22. September 2017 at 13:53

    Hallo…Du erklärst das ganz gut.

    Wobei…10% mtl. sind absolut möglich sind..auch langfristig.

    Z.b. im Hochfrequenzhandel geht bedeutend mehr.

    Nur sind da die Türen für Otto n.V. geschlossen.

    Alles Gute Dir und weiter so.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verschiedenes

More in Verschiedenes

Ein Jahr Trump und wir leben noch!

Christian Maikranz14. November 2017
Depressiver Trader

Tradingausreden: Und wie DU sie lösen kannst!

Christian Maikranz9. November 2017

Bitcoin Broker: Halte dich fern von den Zockerbuden!

Christian Maikranz4. November 2017

Blackbox: Der erste Geburtstag ist immer besonders!

Christian Maikranz2. November 2017

Bis wo DU es schaffen kannst!

Christian Maikranz31. Oktober 2017

Exklusives Seminar: KOSTENLOSES teamtrader Seminar

Christian Maikranz27. Oktober 2017

Bitcoin: Wahnsinn oder Zukunftsmusik?

Christian Maikranz21. Oktober 2017

Coca Cola: A never ending Story

Christian Maikranz19. Oktober 2017

#GeldmitSwingtrading: So sollte es immer laufen!

Christian Maikranz17. Oktober 2017