Verschiedenes

Tradingkonto: Wann man bereit für ein Livekonto ist

Tradingkonto: Wann man bereit für ein Livekonto ist

Das typische Tradingkonto, welches man am Anfang seiner Tradingkarriere hat, ist ein Demokonto. Denn niemand möchte sofort echtes Geld an den Märkten riskieren. Das ist auch richtig so. Aber irgendwann muss man den Schritt wagen und ein Livekonto eröffnen. Die große Frage ist aber, wann?

Wann sollte man sein Tradingkonto von Demo auf Live umstellen? Denn gerade, wenn man etwas Tradingerfahrung hat, stellt man sich diese Frage sehr häufig. In diesem Artikel möchte ich dir helfen zu entscheiden, ob du bereit für ein echtes Tradingkonto bist. Denn man sollte einige Punkte erfüllen, um live gehen zu können.

Wenn du also noch zwischen Demokonto und Echtgeldkonto schwankst, sollte dich dieser Artikel ein gutes Stück nach vorne bringen.

Welches Tradingkonto ist das richtige für mich?

Es gibt ein paar Voraussetzungen, die ich erfüllt haben möchte, um sagen zu können, dass du live gehen kannst. Jede dieser Punkte, die ich gleich aufzählen werde, ist wichtig und sollte nicht vernachlässigt werden. Ein Livekonto ist nämlich eine ganz andere Belastung als ein Demokonto. Nimm dir meine Tipps also zu Herzen.

6 Monate Erfahrung auf dem Demokonto

Zu viele Tradingkonten sind einen frühen Tod gestorben, weil irgendwelche Anfänger sofort ein Livekonto eröffnet haben. Auch wenn sich viele nach einem Monat wie die Supertrader fühlen, so sind sie es meistens nicht. Trading braucht eine gewisse Reife und Erfahrung und niemand kann das nach 3 Moanten aufweisen.

Wenn du also gerade neu in der Tradingwelt bist und überlegst ein Livekonto zu eröffnen, lass es bitte bleiben! Mach deine ersten Erfahrungen auf dem Demokonto und lebe dort die Zockerzeit aus. Es bringt nichts sich sofort auf ein echtes Konto zu stürzen und viel Geld zu verlieren.

6 Monate sind das Minimum, wenn du dich danach noch nicht sicher genug fühlst, solltest du weiterhin auf einem Demokonto bleiben. Es ist keine Schande lernen zu wollen, ohne Geld zu verlieren.

Ab wann sollte man das Tradingkonto wechseln?

Ab wann sollte man das Tradingkonto wechseln? © katjen/Shutterstock.com

Profitabel mit den richtigen Strategien sein

Ein Demokonto lädt sehr schnell zum zocken ein, aber das ist nicht der Sinn dahinter. Du solltest unbedingt mit richtigem Money Management, Strategien und Tradingjournalen arbeiten. Was bringt es dir sonst, wenn du auf dem Demokonto Millionen riskierst und auf dem Livekonto keine 1000€ zusammen bekommst?

Es ist also von großer Bedeutung sein Demokonto genauso ernst zu nehmen, wie sein Echtgeldkonto. Erst wenn du mit einem vernünftigen Trading profitabel auf dem Demokonto unterwegs bist, kannst du dich an das Livekonto wagen. Mache nicht den Fehler und versuche diesen Schritt zu überspringen.

Ich kann dir garantieren, wenn du auf dem Demokonto nicht profitabel sein kannst, dann kannst du es auch nicht auf dem Echtgeldkonto. Bleibe also geduldig und versuche keine Abkürzung zu nehmen. Es wird dich sehr viel Geld kosten!

Nur mit den richtigen Strategien kommt man zum Ziel

Nur mit den richtigen Strategien kommt man zum Ziel © REDPIXEL.PL/Shutterstock.com

Das Ego abgelegt haben

Viele kommen mit utopischen Vorstellungen ins Trading. Sie wollen Millionäre werden und innerhalb von ein- zwei Jahren ihren Beruf kündigen. Solche Vorstellungen solltest du schnellstens vergessen. Es wird kaum möglich sein, nur mit dem Trading finanziell unabhängig zu sein. Dazu fehlt der Menge an Tradern schlicht das Geld.

Wenn du wirklich erfolgreich traden möchtest, verabschiede dich von solchen Phantasien und konzentriere dich auf dein Trading. Auf einem echten Tradingkonto führen solche Träume nämlich schnell zu zu viel Risiko. Damit vernichtest du dann dein Tradingkonto und bist deinem Traum sicher nicht näher.

Die Börse ist kein Platz für Glücksritter

Die Börse ist kein Platz für Glücksritter © welcomia/Shutterstock.com

Wann ist man bereit für ein Echtgeldkonto?

Was ist deine Meinung dazu? Ab wann sollte man sein Tradingkonto wechseln und mit realem Geld handeln? Ich würde mich sehr freuen, wenn du mir deine Meinung unten in die Kommentare schreiben würdest.

Wie hat dir dieser Artikel sonst so gefallen? Anregungen, Feedback, Wünsche lass es mich alles wissen. 

 

Klicken, um zu Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verschiedenes

More in Verschiedenes

Tradingproblem: Alkohol und Drogen unter Tradern…

Christian Maikranz18. September 2017
Die Traumfrau eines Trades

Tradingtraum: Das typische Bild eines Traders!

Christian Maikranz16. September 2017

Charttypen: Ein Wunsch aus der Community!

Christian Maikranz14. September 2017

DAX: Das Geldverdienen beginnt wieder!

Christian Maikranz12. September 2017

Uhr.de: Wie ein Prinz die Börse steuerte…

Christian Maikranz5. September 2017

Trading lernen: Geld ausgeben?! Nein danke!

Christian Maikranz2. September 2017

Bitcoin: 400% Gewinn und noch kein Ende in Sicht?

Christian Maikranz31. August 2017

Freunde im Trading: Deshalb macht es keinen Sinn

Christian Maikranz29. August 2017

Jens Rabe: „Du wirst Angst haben“ Feedback

Christian Maikranz24. August 2017