fbpx
Analyse

Die größte Gefahr von Tesla!

Die größte Gefahr von Tesla!

Chinesischer Hersteller drängt auf diesen internationalen Wachstumsmarkt

Elektrofahrzeuge, darunter auch Plug-in-Hybride, haben in Europa im Jahr 2019 mit mehr als 564.000 Einheiten einen neuen Höchstwert der Neuzulassungen erreicht. Im Jahr 2020 ist angesichts der zu erreichenden CO2-Flottengrenzwerte mit einer weiteren deutlichen Steigerung zu rechnen. Für Deutschland rechnet das Center of Automotive Management (CAM) im Gesamtjahr 2020 mit einem Marktanteil von 6 Prozent bei den Elektro-Neuzulassungen.

Dieser vielversprechende Markt ist jedoch hart umkämpft. Obwohl Tesla dort als Vorreiter gilt und in letzter Zeit ordentlich an der Börse zulegte, könnte sich der kalifornische Autobauer warm anziehen müssen: Die Konkurrenz aus Fernost bekommt nun staatliche Hilfen. Das chinesische Unternehmen Nio ist zwar erst vier Jahre alt, brach jedoch bereits im ersten Jahr nach seiner Gründung mehrere Streckenrekorde elektrischer Fahrzeuge.

Die Nio-Aktie liegt seit dem Tief im Oktober 226% vorne.

Finanzspritze für NIO: Der chinesische Staat steigt ein

NIO hat nun mit der lokalen Regierung einen Rahmenvertrag unterzeichnet. Nun führe NIO Gespräche mit Vertretern der Stadt Hefei über den Bau von Fabriken und Forschungszentren.

Im Zuges des Vertrags darf sich der Autobauer auf eine finanzielle Unterstützung in Höhe von rund 10 Milliarden Yuan freuen, das sind umgerechnet 1,43 Milliarden Euro. Da die Stadtgelder aus höherer Ebene kommen, kommt dies einem Einstieg des chinesischen Staates bei NIO gleich.

technode.com-chinas-nio-reached-on-strategic-investment-plan-with-hefei-government-img-6227 Nio reaches strategic investment deal with Hefei government Nio News New Energy Vehicles Mobility

NIO am 25.02.2020, als die Massenproduktion des neuen EC6 SUVs (Titelbild) aufgenommen wurde

2018 beschäftigte NIO weltweit mehr als 5000 Mitarbeiter an 19 Standorten. Das Design- und Markenentwicklungszentrum befindet sich in München.

Im selben Jahr eröffnete das Startup die erste “Power Swap Station” in Nanshan (Shenzhen) in China. An dieser Station kann die Batterie des ES8 gegen eine vollgeladene getauscht werden. Das Warten während des Ladevorgangs der Batterie entfällt dadurch.

Mit dem neuen Deal wird sich NIO am Markt weiter etablieren und womöglich ein ernstzunehmender Konkurrent von Tesla. Auf jeden Fall ist die Aktie schon jetzt eine interessante Investitionsmöglichkeit. Wir halten Euch bei teamtrader auf dem Laufenden.

Klicken, um zu Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Analyse

More in Analyse

Diese 3 Aktien werden in der kommenden Woche interessant!

Alexander Lang12. Juli 2020

Volle Auftragsbücher bei Corona-Unternehmen

Alexander Lang2. Juli 2020

Drei Aktien am Scheideweg: Warten hier große Chancen?

Alexander Lang26. Juni 2020

Wirecard-Wahnsinn: Ist das Papier noch zu retten?

Alexander Lang19. Juni 2020

Facebook erweitert Geschäftsmodell und erreicht Allzeithoch

Alexander Lang22. Mai 2020

Sell in May and go away – Saisonalität auch in Krisenzeiten?

Alexander Lang12. Mai 2020

TESLA von der Krise KOMPLETT verschont? Neues Allzeithoch voraus!

Alexander Lang1. Mai 2020

Ölpreis fällt ins NEGATIVE, so etwas gab es noch nie!

Alexander Lang21. April 2020

Diese drei Trades machen Dich im Crash reich!

Alexander Lang30. März 2020