fbpx
Verschiedenes

Erfolg im Trading stellt sich nicht nach einer Woche ein!

Erfolg im Trading stellt sich nicht nach einer Woche ein!

Viele Trading Anfänger kommen an die Börse und sind auf der Suche nach dem einfachen Geld. Durch Werbung oder falsche Versprechungen wurde sie an die Börse gelockt. Jetzt sind sie auf der Suche nach der einen Strategie, welche sie reich macht. Diese Träume werden dann von verschiedenen Personen genutzt, um Produkte zu verkaufen.

Es wird mit den Millionen gelockt, aber sobald man diese Strategien dann ausprobiert, stellen sie sich als nutzlos heraus. Was viele Trading Anfänger nicht glauben wollen, ist, dass man nicht nach einer Woche erfolgreich im Trading wird. So wie in jedem anderen Bereich auch, muss man zunächst Zeit investieren.

Was die wichtigsten Dinge sind, die du lernen solltest, damit du möglichst schnell erfolgreich wirst, erkläre ich dir in diesem Artikel.

Die wichtigsten Erfolgsfaktoren für deinen Tradingerfolg

1. Einen Vorteil im Markt finden

Bevor du überhaupt mit dem Trading beginnen solltest, solltest du dir eine Trading Strategie zulegen. Ob du diese selber entwickelst oder kaufst, bleibt ganz dir überlassen. Wichtig ist nur, dass du darauf achtest, dass es eine Strategie mit Statistik ist! Es gibt viele kostenlose Strategien im Internet, aber die bringen dir nichts.

Erst wenn du eine Strategie hast, welche einen eindeutigen Vorteil hat, kannst du auch Geld an den Märkten verdienen. Ich würde dir raten, dass du dieses Thema als erstes in Angriff nehmen solltest. Leider beginnen viel zu viele Trading Anfänger zu handeln, ohne zu wissen, dass sie einen Vorteil benötigen.

Finde deinen Vorteil im Markt!

Finde deinen Vorteil im Markt! ©Shutter_M/shutterstock.com

2. Dein Trading beobachten

Sobald du eine Strategie für dich gefunden hast, würde ich dir raten, dass du von Anfang an ein Tradingjournal führst. Dort kannst du dann alle deine Trades eintragen und überwachen, was du in deinem Trading richtig machst und was du falsch machst. Du musst wirklich jeden Trade eintragen.

Nach 50-100 Trades kannst du dann eine erste Auswertung machen. Schau dir an, wo du Fehler gemacht hast oder welche Märkte schlecht für dich laufen. So kannst du dein Trading Stück für Stück verbessern und bist allen einen Schritt vorraus, die ihr Trading nicht auswerten und nur traden.

3. Dein Trading anpassen

Sobald du Fehler gefunden hast, ist es natürlich die logische Folge diese Fehler zu beheben. Erst dadurch wirst du dein Trading stark verbessern. Wenn du Fehler regelmäßig entdeckst und danach behebst, wirst du mit deinem Trading sehr schnell nach vorne kommen. Aber es erfordert eine gewisse Disziplin.

Lass dich nicht unterkriegen!

Wenn du in den ersten Monaten nur Verluste machst, dann solltest du nicht sofort mit dem Trading aufhören. Es erfordert Geduld und Zeit, um in etwas wirklich gut zu werden. Aber wenn du aufgibst, dann wirst du es niemals schaffen. Sei schlau und nutze die oben genannten Tipps.

Du wirst sehen, dass du damit schon sehr weit kommen wirst. Lerne immer etwas neues dazu und versuche dein Trading zu verbessern. Nach einem Jahr wirst du sehen, wie weit du es wirklich mit dem Trading geschafft hast. Wenn du dich wirklich dahinter klempst, dann werden sich die Erfolge einstellen.

Ich bin gespannt, wie weit du es mit deinem Trading bringen wirst!

Lass dich nicht unterkriegen!

Lass dich nicht unterkriegen! ©rangizzz/shutterstock.com

Klicken, um zu Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verschiedenes

More in Verschiedenes

Das beweist es einmal mehr!

Alexander Lang5. Dezember 2018

Der Oktober ist vorbei! Hurra!

Alexander Lang7. November 2018

Wie sinnvoll ist es Trading als Nebenberuf auszuüben?

Redaktion teamtrader29. September 2018

Ein Vermögen an der Börse aufbauen!

Redaktion teamtrader7. August 2018

Warum ich mich manchmal für die Tradingszene schäme…

Redaktion teamtrader14. Juli 2018

Steuern im Trading: Das musst du unbedingt wissen!

Redaktion teamtrader13. Juli 2018

Wie du wirklich reich werden kannst!

Redaktion teamtrader23. Juni 2018

33 Gründe, wieso du dich für Level X entscheiden solltest

Redaktion teamtrader9. Juni 2018

3 Aktien, die dich sicher reich gemacht hätten!

Redaktion teamtrader2. Juni 2018

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?