fbpx
Strategie

Im Demokonto das Trading lernen-geht das?

Im Demokonto das Trading lernen-geht das?

Um das Trading zu lernen, muss man es aktiv betreiben. Wer das Trading nur in der Theorie übt, aber nie in der Praxis umsetzt, kann nicht profitabel werden. Der Markt tickt in echt einfach anders als in der Theorie. Aber was macht man, wenn man nicht von Anfang an sein hart verdientes Geld riskieren möchte.

Richtig, man eröffnet ein Demokonto. Ein Demokonto bietet dem Trader die Möglichkeit ohne Risiko an den Märkten zu üben. Aber immer wieder mal hört man, dass Demokonten nichts bringen und man lieber sofort echtes Geld riskieren sollte. Da stellt sich schnell die Frage, ob man im Demokonto überhaupt das Trading lernen kann.

In diesem Artikel möchte ich dir zeigen, was ein Demokonto leisten kann und wo die Grenzen des Demokontos liegen. Dann kannst du dir deine ganz persönliche Meinung über dieses Thema bilden.

Was ein Demokonto leisten kann

Ein Demokonto ist nur zum üben da! Wir verdienen kein Geld auf dem Demokonto und wir trainieren auch nicht unsere Emotionen. Es geht einzig und alleine um die technische Seite des Tradings. Man lernt die Plattform an sich kennen, aber auch seine ganz persönlichen Strategien.

Training der Strategien

Ich bin der Meinung, dass das Demokonto vor allem für diesen Punkt genutzt werden sollte. Man muss auf dem Demokonto seine Strategien testen und sich davon überzeugen, dass man sie rein technisch profitabel traden kann. Wenn man Trading Strategien nicht profitabel auf einem Demokonto traden kann, dann funktioniert es auch nicht auf einem Echtgeldkonto!

Man muss lernen die Märkte zu lesen und seine Strategien richtig umzusetzen, dazu muss man nicht echtes Geld riskieren. Es ist wesentlich einfacher die technischen Details zu verinnerlichen, wenn man keinen emotionalen Druck hat. Somit kann dir ein Demokonto genau bei diesem Punkt sehr helfen.

Plattform kennenlernen

Ein Punkt den man gerade als Anfänger vielleicht nicht unterschätzen sollte. Wenn man seine Handelsplattform nicht richtig kennt, dann kann das zu Fehlern führen. Diese Fehler würden im Echtgeldkonto Geld kosten. Im Demokonto hingegen ärgert man sich kurz, aber lernt die Plattform so kennen.

Wenn du also eine neue Plattform kennenlernst, dann solltest du unbedingt auf einem Demokonto alles ausprobieren. Ansonsten können mit ein paar falschen Klicks viel Geld verbrannt werden.

Im Demokonto kannst du nur die technische Seite des Tradings lernen.

Im Demokonto kannst du nur die technische Seite des Tradings lernen. ©everst/shutterstock.com

Was ein Demokonto nicht leisten kann

Natürlich unterscheiden sich Demokonto und Livekonto in ein paar wichtigen Faktoren. Der wohl logischste ist, dass man erst im Echtgeldkonto wirklich Geld mit dem Trading verdienen kann. Aber noch ein anderer Punkt unterscheidet das Echtgeldkonto vom Demokonto.

Psychologischer Druck im Echtgeldkonto

Im Demokonto verliert man virtuelles Geld. Im Echtgeldkonto verliert man echtes Geld. Geld wofür man hart gearbeitet hat und dadurch entstehen ganz andere Gefühle. Man ist viel mehr unter Druck Erfolg zu haben und man ärgert sich ganz anders über Verluste. Der größte Feind des Traders sind seine Emotionen.

Diese Gefühle kann man nur lernen, wenn man in einem Echtgeldkonto tradet. Ansonsten ist es nur schwer Geld verlieren zu lernen. Sobald du also profitabel auf einem Demokonto bist, solltest du unbedingt damit anfangen ein Echtgeldkonto zu eröffnen. Erst dadurch wirst du wirklich alles lernen.

Klicken, um zu Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Strategie

More in Strategie

Trendgrößen verstehen und Gewinne maximieren!

Redaktion teamtrader15. Oktober 2018

Aktien sind 100-mal besser als Forex!

Redaktion teamtrader20. September 2018

CFD’s was sind sie und wie handelt man sie profitabel?

Redaktion teamtrader2. August 2018

Wie du das Momentum im Trading messen kannst!

Redaktion teamtrader26. Juli 2018

Solltest du Positionen über Nacht halten?

Redaktion teamtrader20. Juli 2018

Wie du einen hochprofitablen Trade vorbereiten und durchführen kannst! [+exklusive Checkliste]

Redaktion teamtrader3. Juli 2018

Keine Angst vor dem gruseligen Buchgewinn!

Redaktion teamtrader29. Juni 2018

Wie du die Nonfarm Payrolls traden kannst!

Redaktion teamtrader19. Juni 2018

Wie viel Geld du für das Trading brauchst!

Redaktion teamtrader16. Juni 2018

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?