fbpx
Analyse

Marktanalyse: Wir bereiten dich für die Woche vor!

Marktanalyse: Wir bereiten dich für die Woche vor!

Nachdem wir auf Whatsapp gefragt haben, ob Interesse nach einer Marktanalyse besteht, haben wir ein eindeutiges Feedback erhalten. Viele haben sich eine Marktanalyse gewünscht und diesem Wunsch kommen wir nun nach. Wir werden jetzt regelmäßig Marktanalysen hier auf dem Blog veröffentlichen.

Dabei werden wir auch auf konkrete Einstiege und Stops eingehen. Damit hast du die Möglichkeit unseren Handelsstil besser kennenzulernen. Wir werden die Marktanalyse mit den Märkten beginnen, die sich bei Whatsapp gewünscht wurden. Das waren vor allem die Major Forex-Paare.

Deshalb werden wir uns immer die großen Forex Paare vornehmen, DAX und S&P500. Allerdings möchten wir jede Woche einen Spezialmarkt einfügen. Dieser wechselt immer wieder und kann sich von dir gewünscht werden. Dazu kannst du einfach deinen Wunsch unter diesen Artikel schreiben oder aber du sendest uns eine Whatsappnachricht.

Marktanalyse für die Woche 05.02-09.02.2018

EUR/USD

Der EURUSD zeigt sich in einem sehr schönen Aufwärtstrend. Die Bewegungen liefen sehr schön ab und es gab nur kleinere Korrekturen. Aktuell haben wir wieder eine kleinere Korrektur und diese würde ich auf alle Fälle für dich nutzen! Denn ein Trend hält länger als man denkt.

Ich würde bei 1,24625 einen Long Einstieg suchen und somit auf eine Trendfortsetzung spekulieren. Dabei kann man den Stop durchaus etwas defensiver halten. Denn der Trend scheint sehr stabil zu sein.

Fazit: Hier ist es auf alle Fälle eine gute Idee einen Einstieg zu suchen. Der Trend ist stabil und durch die Korrektur ist der Einstieg günstig.

GBP/USD

Der GBPUSD läuft ähnlich dem EURUSD in einem Aufwärtstrend. Allerdings ist der Trend nicht so schön, wie der vom EURUSD. Die Korrekturen fallen wesentlich größer aus und die Bewegungen brauchen wesentlich länger, um diese Hochs zu brechen. Trotzdem kann man auch hier einen Einstieg suchen.

Bei 1,29563 könnte man einen Long Einstieg wagen. Allerdings würde ich hier den Stop aggressiv nachziehen. Denn der Trend gefällt mir nicht so wirklich.

Fazit: Man kann einen Einstieg im GBPUSD suchen. Jedoch würde ich eher den EURUSD handeln und diesen Trade auslassen.

USD/CAD

Der USDCAD ist für mich kein Kanidat für einen Trade. Ich kann keinen wirklichen Trend erkennen und würde mein Geld hier nicht investieren.

Fazit: Raus bleiben und einen anderen Markt suchen. Dieser Markt zeigt keine klare Richtung auf.

USD/JPY

Der USDJPY ist diese Woche ein Kandidat für einen Short Trade. Der Markt läuft in einem klaren Abwärtstrend und hat nun eine kleine Korrektur hingelegt. Diese können wir nutzen und einen guten Short Einstieg suchen. Die Level X Strategie Antizipation ist hier die richtige Wahl.

Wer auch wissen möchte, was diese Strategie aussagt, sollte mal hier vorbeischauen.

Fazit: Der Abwärtstrend sieht sehr gut aus und kann für einen Short Trade genutzt werden.

DAX

Im DAX kann ich mit meinen Strategien nichts machen… Es könnte durchaus sein, dass das Tief gebrochen wird, aber der Markt könnte auch in die Höhe schießen.

Ich werde mit meinen Trades also abwarten bis eine klare Richtung zu erkennen ist.

Fazit: Kein Trade für den DAX. Abwarten bis der Markt eine klare Richtung zeigt.

S&P 500

Der S&P 500 hat seine Korrektur eindeutig beendet und der Trend setzt sich weiter fort. Nun kann man auf Long Positionen setzen. Auf kleineren Zeiteinheiten könnten sich gute Trades ergeben. Also Augen auf im SPX.

Fazit: Definitiv einen Trade wert. Auf kleineren Zeiteinheiten werden sich diese Woche gute Trades ergeben.

View Comments (2)

2 Comments

  1. Wolfgang

    13. März 2018 at 10:07

    Welche Erfahrung hast du mit NASDQCo gemacht? In den letzten 2 Wochen habe ich sehr positive (gewinnbringende) Erfahrung beim CFD-Traden damit gemacht. Vor allem über Nacht.

  2. Alexander

    14. April 2018 at 11:56

    Hallo, bitte aktualisieren sie die Vorschläge. Danke!!!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Analyse

More in Analyse

Hier hat sich eine ausgezeichnete Trading-Chance versteckt!

Alexander Lang18. November 2018
Ein Amazon Buchladen. Foto: Steve Morgan

Ist Amazon jetzt kaufenswert?

Alexander Lang4. November 2018

3 Tech-Giganten in der Korrektur!

Redaktion teamtrader22. September 2018

Die 3 besten Aktien für diese Woche!

Redaktion teamtrader26. August 2018

Welche Aktien ich mir ins Depot holen werde!

Redaktion teamtrader21. August 2018

20% Rendite Möglichkeit bei Netflix

Redaktion teamtrader11. August 2018

Einfach nichts los an den Märkten…

Redaktion teamtrader31. Juli 2018

Der S&P500 auf dem Weg zur 2880!

Redaktion teamtrader23. Juli 2018

Wie man aus Scheiße Gold macht!

Redaktion teamtrader17. Juli 2018

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?