Psychologie

Mein erster Lamborghini durch das Trading!

Mein erster Lamborghini durch das Trading!

Ich habe mir gerade meinen ersten Lamborghini von meinen Tradinggewinnen gekauft und du kannst das auch schaffen. Dazu musst du einfach unsere Tradingausbildung kaufen und in ein paar Monaten steht auch bei dir ein Lamborghini vor der Tür! Wer von euch kennt diese Sprüche nicht?

In der Tradingszene wird gerne über das gesprochen, wieso eigentlich alle Trader zum Trading gekommen sind: GELD. Denn 90% der Trader sind mit dem Wunsch an die Börse gekommen unglaublich schnell reich zu werden. Jeder hat von dem Lamborghini vor der Tür geträumt und das nutzten viele Firmen aus.

Der Wunsch nach Reichtum ist gerade bei Tradinganfängern sehr stark. Deshalb haben einige Trader angefangen ein falsches Bild vom Trading zu vermitteln. Es werden schnelle Autos gezeigt und große Wohnungen in London, New York, Dubai. Es wird mit dem Geld geradezu um sich geworfen.

Aber die Realität sieht im Trading dann ganz anders aus! Denn schnell reich werden ist an der Börse nicht angesagt. In diesem Artikel möchte ich dir zeigen, was wirklich realistisch ist im Trading.

Millionär reiht sich an Millionär

Egal wo man hinschaut überall gibt es Tradingmillionäre. Wenn man einfach nur etwas auf YouTube unterwegs ist, findet man mehrere Kanäle, die alle mit Reichtum und Erfolg werben. Dazu werden dann gerne teure Autos in die Videos gepackt oder aber auch riesige Pools.

Am Ende dieser Videos heißt es dann gerne: “Wenn du auch so leben willst, dann hol dir die Ausbildung xy”. Ich habe überhaupt kein Problem damit, wenn man Produkte verkauft. Womit ich allerdings ein Problem habe ist, dass den Leuten gesagt wird, dass sie mit solchen Ausbildungen reich werden.

Das ist nämlich eine glatte Lüge. Niemand der im Trading nicht ein enormes Risiko eingegangen ist, wurde innerhalb von ein paar Monaten zum Millionär. Aber genau das glauben die Leute, weil ihnen von solchen “Fake Tradern” der Kopf verdreht wurde. Diese Leute sind dann nie wieder zu retten und können auch nicht mit Logik umgestimmt werden.

Mit dem Trading zum Millionär-so ein Quatsch!

Mit dem Trading zum Millionär-so ein Quatsch! ©TLpixs/shutterstock.com

Wieso man im Trading nicht schnell reich wird

Es gibt einen ganz einfach Grund, wieso die meisten Trader nicht zu Millionären werden. Der Grund heißt “Startkapital” und liegt bei den meisten Tradern so um die 10.000€. Um aus 10.000€ eine Millionen zu machen ist eine Verhundertfachung nötig. So eine Rendite mit einem normalen Risikomanagement zu erreichen ist nicht möglich!

Aber sowas wird in den schönen Videos nicht erwähnt. Da sieht man nur Sonne, Strand, schnelle Autos und große Wohnungen. Deshalb verlieren so viele Anfänger ihr komplettes Geld an der Börse und wundern sich, wieso es bei ihnen nicht klappt. Wir haben schon oft Mails von genau solchen Tradern bekommen.

Bitte hört auf das Trading mit dem schnellen Reichtum zu verbinden! Sowas wie sicheren schnellen Reichtum gibt es nirgendwo. Wenn man eine realistische Rendite von 30% anstrebt und diese über mehrere Jahre halten kann, dann wird man schon sehen, dass solche Renditen den wirklichen Reichtum bringen.

Klicken, um zu Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Psychologie

More in Psychologie

Mentales Tradingtagebuch: Überprüfe deine Emotionen

Christian Maikranz19. Januar 2018

Psychologie: Die Rendite von Wissen

Christian Maikranz21. November 2017

Tradingmoral: Sollte man in Rüstungsaktien investieren?

21. September 2017
Gaps im Dax!

Tradingpsychologie: Wie du immer die Kontrolle hältst!

4. Juli 2017
Ist die Psychologie im Trading das alles entscheidende?

Disziplin im Trading: Wie du sie erreichen kannst

Christian Maikranz7. Mai 2017
Gewinne RICHTIG laufen lassen!

Gewinne RICHTIG laufen lassen!

Christian Maikranz15. März 2016
Ist die Psychologie im Trading das alles entscheidende?

Ist die Psychologie im Trading das alles entscheidende?

Christian Maikranz1. März 2016

Psychologie im Trading! Mental stark!

Christian Maikranz1. Februar 2016
Trading Coachings

Tradingstrategien, Management, Probleme im Trading! Q&A #5!

Christian Maikranz7. Januar 2016