Breaking News

Breaking News: Mit Ripple zum Milliardär!

Breaking News: Mit Ripple zum Milliardär!

Der Bitcoin ist out! Denn es erscheint schon der nächste Stern am Kryptohimmel! Der Ripple ist das nächste große Ding in der Krypto-Szene. Die erste Kursexplosion hat bereits stattgefunden und hat den Gründer zum Milliardär gemacht.

Nachdem der Wert des Ripples von 0,25$ auf über 3,80$ gestiegen ist, war der Gründer Chris Larsen für kurze Zeit der fünftreichste Mensch auf der Welt. Damit hat er kurzzeitig den Facebookgründer Marc Zuckerberg auf der Forbesliste überholt. Reicher als der Facebookgründer Zuckerberg…Nicht schlecht!

Mit einem Kursanstieg von 36.000% schlägt der Ripple selbst den Bitcoin. Aber wo liegt der Unterschied zwischen Ripple und anderen Kryptowährungen wie Bitcoin? Diese und weitere Fragen möchte ich in diesem Artikel beantworten.

Was ist der Ripple und welche Unterschiede hat er zum Bitcoin?

Der Ripple ist so wie der Bitcoin auch eine Kryptowährung. Allerdings hat er ein anderes Ziel als der Bitcoin. Während der Bitcoin versucht den Zahlungsverkehr, wie wir ihn kennen zu verändern, versucht der Ripple ihn zu verbessern.

Beim Bitcoin geht es vor allem darum, dass Institutionen, wie Banken und Zentralbanken keine Kontrolle mehr über unsere Zahlungen haben. Das heißt zum Beispiel, dass niemand mehr eine Transaktion nachverfolgen kann.

Beim Ripple hingegen handelt es sich um eine Möglichkeit den Finanzverkehr wesentlich zu vereinfachen. Damit macht sich der Ripple Unternehmen von der Wall Street nicht zu Feinden, sondern zu Freunden.

Die Kursexplosion war enorm!

Wie der Ripple unseren Zahlungsverkehr revolutionieren könnte

Wenn man heute eine Überweisung in die USA tätigen würde, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass das Geld erst nach ein paar Tagen ankommen wird. Solche Überweisungen können oft nur über sogenannte Korrespondenzbanken abgewickelt werden, die die Währungen umtauschen und so erst die Transaktion möglich machen.

Dieses Problem könnte durch den Ripple gelöst werden. Transaktionen könnten so zum Beispiel viel einfacher ablaufen. Wenn zum Beispiel eine Transaktion von Dollar in Euro durchgeführt werden soll, dann könnte der Dollar für kurze Zeit in XRP getauscht werden, um ihn dann wenige Sekunden später wieder in Euro zu tauschen.

Während der Bitcoin nur eine dezentrale Währung ist, steckt hinter dem Ripple ein junges Start-Up. Somit entsteht hier nicht nur ein alternatives Zahlungsmittel, sondern eine Firma. Genau in diese Firma sind bereits prominente Gesichter mit eingestiegen.

So unteranderem Google, American Express oder UBS. Diese weltbekannten Unternehmen beteiligen sich an dieser neuen Technologie und gerade Google ist dafür bekannt sehr gute Geschäfte zu machen. Somit sind bereits große Kunden an Bord, was natürlich für die Nachhaltigkeit dieser Technologie spricht.

Behaltet diese Technologie im Auge

Behaltet diese Technologie im Auge ©ventdusud/shutterstock.com

Lohnt sich ein Investment in diese neue Technologie

Ich halte Ripple für deutlich spannender als Bitcoin. Der Bitcoin ist eine dezentrale Währung, die noch zu stark schwankt, um wirklich als Zahlungsmittel zu funktionieren. Hingegen steckt hinter dem Ripple eine Idee, die das Potential hat den Zahlungsverkehr zu verbessern. dadurch dürften auch große Unternehmen an seinem Erfolg interessiert sein.

Den Zahlungsverkehr zu vereinfachen und zu beschleunigen ist ein großartiges Ziel. Dadurch können Unternehmen effektiver arbeiten und die Wirtschaft wird weiter gestärkt. An so einer Technologie werden auch noch Personen interessiert sein, wenn der Hype um Kryptowährungen beendet ist.

Den Kurs im Auge zu behalten ist auf alle Fälle keine schlechte Idee und könnte in der Zukunft noch sehr spannend werden. Mal sehen, ob wir nochmehr von dieser spannenden Technologie hören werden. Wir werden euch auf dem laufenden halten und immer zur Stelle sein, wenn etwas passiert.

Klicken, um zu Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Breaking News

More in Breaking News

Breaking News: Das erste Buch von teamtrader!

Henning Schölzke17. April 2018

Spotify geht an die Börse!

Philipp Wiersdorf4. April 2018

Breaking News: ESMA Beschluss, die Welt geht unter…

Redaktion teamtrader27. März 2018

Cambridge Analytica – Der bisher größte Facebook-Skandal!

Philipp Wiersdorf21. März 2018

Siemens Healthineers – Eine neue Aktie an den Börsen

Philipp Wiersdorf17. März 2018

NY7: teamtrader in der Stadt die niemals schläft!

Redaktion teamtrader13. März 2018

Cameo Resources Inc. – 400% Hot Stock?

Philipp Wiersdorf12. März 2018

Amazon bald im Finanzsektor? Eine Theorie!

Philipp Wiersdorf7. März 2018

Breaking News: Der Trend wird wieder aufgenommen!

Christian Maikranz14. Februar 2018