fbpx

Richtig mit Verlusten umgehen – Statement

Richtig mit Verlusten umgehen – Statement

Heute morgen bin ich über ein sehr spannendes Video von Jens Rabe gestolpert. Es heißt ” 2000€ Verlust oder 20.000€ Gewinn/ Was ist dir wichtiger?” Es bezieht sich direkt erstmal auf das langfristige Investieren, lässt sich aber genauso auch auf das Trading übertragen. Denn richtig mit Verlusten umgehen, müssen wir in beiden Fällen.

Der richtige Umgang mit Verlusten ist entscheidend für deinen Tradingerfolg. Denn die meisten Trader verlieren 50% ihrer Trades und das muss man erstmal aushalten. Ich möchte dir zeigen, wie du dir den psychologischen Druck etwas nehmen kannst und was wichtig ist zu beachten.

So sollte man mit Verlusten umgehen

Zunächst ist es wichtig, dass du akzeptierst, dass du sehr viele Verluste machen wirst. Man kann im Trading einfach nicht zu 100% richtig liegen und auch 70% werden schwer. Sei dir also bewusst, dass du sehr oft verlieren wirst. Aber wenn du die richtige Strategie hast, dann ist das auch kein Problem.

Ich möchte dir nun ein paar Schritt mit an die Hand geben, die du nutzen kannst, um mit Verlusten umgehen zu können.

1.Schritt: Verringere deine Positionsgröße

Wenn jeder Verlust schmerzt und du es kaum aushalten kannst, wenn der Markt sich deinem Stop nähert, dann solltest du dir dringend überlegen, ob du nicht lieber deine Positionsgröße anpassen solltest. Der einzelne Verlust darf dir niemals wehtun! Er muss einfach ein Teil des Spiels werden.

Solltest du aktuell also Probleme damit haben, dass du immer Angst hast, wenn der Markt gegen dich läuft, dann ist der erste gute Schritt seine Positionsgröße anzupassen. Suche dir den Betrag bei dem du nicht mehr nervös bist und setze ihn als Risiko fest, ob das nun 1% deines Kontos entspricht ist erstmal egal.

So kannst du effektiv gegen deine Angst vorgehen und wirst sehen, dass Verluste gar nicht so schlimm sind. Du wirst viel besser mit Verlusten umgehen, wenn du diesen Schritt befolgst.

Mit Verlusten umgehen kann man lernen!

Mit Verlusten umgehen kann man lernen! ©Mangostar/shutterstock.com

2.Schritt: Tradingjournal führen

Viele Trader sind durch Verluste verunsichert, weil sie keine Statistiken zu ihrem Trading haben. Sie wissen nicht, ob sie sich gerade in einem Draw Down befinden oder ob sie mit dieser Strategie langfristig das Konto platt machen. Deshalb ist es zunächst sehr wichtig eine ausgewertete Strategie zu haben.

Wenn man diese hat, muss man sie ständig in einem Tradingjournal überprüfen. Nur so kann man sicherstellen, dass die Strategien funktionieren und man keine Fehler macht. Sollte man zu viele Verluste machen, dann kann man im Tradingjournal nachschauen, wieso das so ist.

Unser teamjournal bietet dazu eine gute Möglichkeit. Sämtliche Trades können auf Knopfdruck ausgewertet werden und die Ursachen für Verluste werden schnell entlarvt.

3.Schritt: Über Tradingpsychologie lernen

Mit Verlusten umgehen zu können ist eine Sache der Psyche. Man muss sich selber verstehen lernen und entsprechend Gedanken entgegen wirken. Leider gibt es nur sehr wenige Bücher über das Thema Tradingpsychologie, obwohl es ein so wichtiges Thema ist. Aber ein sehr gutes Werk findest du in unserem Tradingbücher Artikel.

Wenn du alle drei Schritte befolgst, dann bin ich mir sicher, dass du mit Verlusten umgehen können wirst. Denn der entscheidene Faktor ist hier der Kopf und wenn du diesen unter Kontrolle bekommst hast du gewonnen.

Nur ein ausgewertetes Trading kann zum Erfolg führen.

Nur ein ausgewertetes Trading kann zum Erfolg führen. © Rawpixel.com Images/Shutterstock.com

 

Klicken, um zu Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Psychologie

More in Psychologie

Tradingpsychologie: Wie du immer die Kontrolle behältst!

Redaktion teamtrader25. August 2018

Disziplin im Trading: Wie du sie erreichen kannst

Redaktion teamtrader10. Juli 2018

Glaubst du wirklich, dass du den Markt verstehen kannst?

Redaktion teamtrader30. Juni 2018

Die wichtigsten Eigenschaften eines erfolgreichen Traders!

Redaktion teamtrader21. Juni 2018

Meine bewährten Methoden, um für das Trading Geld zu sparen

Redaktion teamtrader5. Juni 2018

Was du ab jetzt niemals wieder in deinem Trading machen wirst!

Redaktion teamtrader31. Mai 2018

Tradingverluste begrenzen- So funktioniert es!

Redaktion teamtrader25. Mai 2018
Jeder Trader träumt von dieser Karte

Schulden: Mein Haus, mein Auto, meine Uhr…

Redaktion teamtrader19. Mai 2018

Wieso ein Tradingtagebuch Quatsch ist!

Redaktion teamtrader14. Mai 2018

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?