fbpx
Psychologie

Was du ab jetzt niemals wieder in deinem Trading machen wirst!

Was du ab jetzt niemals wieder in deinem Trading machen wirst!

Trading ist sehr vielschichtig. Deshalb gibt es auch sehr viele Fehler, die man im Trading, während des Tradings und nach dem Trading machen kann. Das Problem daran ist, dass diese Fehler dich im Trading bares Geld kosten werden, wenn du sie nicht abstellst. Mit diesem Artikel möchte ich dir dabei helfen.

Ich werde dir zeigen, was typische Dinge sind, die man im Trading macht, aber nicht machen sollte. Dadurch kannst du selbst reflektieren, ob du solche Fehler machst und sie dann in Zukunft abstellen. Nur wenn du deine Fehlerquote nach unten bringen kannst, wirst du auch mehr Erfolg im Trading sehen.

Am besten schreibst du dir die Fehler, die du selber machst aus diesem Artikel raus und beobachtest dich beim Trading ganz genau. So kannst du sie am besten abstellen und dein Kapital schützen.

Diese Fehler wirst du ab jetzt nicht mehr machen!

1. Nicht nach deiner Strategie handeln

Im Trading kannst du nur mit der richtigen Strategie erfolgreich werden. Ohne einen Vorteil im Markt wirst du nicht lange bestehen können. Somit ist es wichtig eine Strategie zu haben. Aber selbst wenn man eine Strategie hat, machen viele Trader noch einen sehr großen Fehler. Sie halten sich nicht an ihre Strategien.

Sie wissen zwar wie es richtig geht, aber durch Emotionen und ähnliches schaffen sie es nicht sich an eine Strategie zu halten. Dadurch können sie auch nicht ihren statistischen Vorteil im Markt ausschöpfen und verlieren so langfristig Geld. Das obwohl sie ja wissen, wie es richtig funktioniert!

Wenn du also eine profitable Strategie hast, dann halte dich auch an diese! Es ist so enorm wichtig, dass du deiner Strategie folgst und sie zu 100% befolgst. Nur so ist es möglich, dass du langfristig Geld aus dem Markt gewinnst. Beobachte also dein Trading und prüfe, ob du deiner Strategie auch wirklich folgst.

Einer Strategie musst du zu 100% folgen!

Einer Strategie musst du zu 100% folgen! ©OhSurat/shutterstock.com

2. Du musst auf dein Geld achten

Geld ist unser Werkzeug. Ein Bauer kann nicht ohne Traktor arbeiten und wir können nicht ohne Geld arbeiten. Deshalb ist es eine sehr wichtige Aufgabe gut auf sein Geld aufzupassen. Vermutlich weißt du schon von welchem Thema ich spreche. Es geht um das Risiko-und Money-Management.

Berühmt ist die 1% Regel. Dieser stimme ich nicht zu 100% zu, aber für den Anfang ist sie elementar. Du darfst in einem Trade nicht einfach 5% von deinem Konto riskieren. Diese Art von Money Management führt zwar zu großen Gewinnen, aber genauso führt sie auch zu großen Verlusten.

Langfristig wird sie zu Verlusten führen und nicht zu Gewinnen. Achte in deinem Trading also auf ein richtiges Risikomanagement. Ohne dieses wirst du bald nicht mehr traden können.

3. Stelle alle Ablenkungen ab

Wenn du am traden bist, dann bist du nur am traden! Dann wird kein Fernseher nebenbei laufen und auch keine Musik gehört. Du unterhältst dich auch nicht mit deiner Freundin. Du musst hoch konzentriert sein, um erfolgreich in den Märkten zu sein. Da kannst du dir keine Ablenkungen leisten.

Stelle also alle Ablenkungen ab, bevor du anfängst mit dem Trading. Da du im Swingtrading nur 15 Minuten am Tag brauchst, wird es auch nicht so schwer sein. Nur wenn du dich wirklich auf dein Trading konzentrieren kannst, wirst du auch Geld damit verdienen.

Neben dem Trading wird nichts weiter gemacht!

Neben dem Trading wird nichts weiter gemacht!

4. Du führst kein Tradingjournal

Ein Fehler den selbst noch erfahrende Trader machen, die bereits profitabel sind. Ein Tradingjournal ist für jeden Trader Pflicht. Egal ob profitabel oder unprofitabel. Nur mit einem gut geführten Tradingjournal kannst du dein Trading später auswerten und noch besser werden. Aber man braucht dazu Disziplin.

Besonders im Daytrading kann es sehr anstrengend werden, wenn man jeden Tag 20 Trades in ein Journal eintragen muss. Aber dieser Aufwand lohnt sich. Nicht sofort, aber in ein paar Monaten wird man für seine fleißige Arbeit belohnt werden. Nur durch eine gute Auswertung kann man Fehler im System finden und diese beheben.

Dadurch wirst du dann auch wesentlich mehr Geld verdienen können. Da du Schwachstellen im System beenden kannst!

5. Du handelst immer unterschiedliche Märkte

Als Trader sollten wir uns in einem Bereich spezialisieren. Schon bei der Auswahl Daytrading, Swingtrading, Positionstrading spezialisieren wir uns auf eine bestimmte Zeitebene. Genauso sollten wir auch mit unseren Märkten verfahren. Es bringt nicht, wenn du an einem Tag Aktien handelst und am anderen Tag Forex.

So kannst du dich niemals an deine Märkte gewöhnen und ihre Eigenschaften kennenlernen. Dadurch entgehen dir wichtige Erfahrungen, die dich später Geld kosten können. Wenn du also aktuell noch viele verschiedene Märkte handelst, dann würde ich dir raten, dass du dir ein paar davon aussuchst und diese wirklich lernst.

Vermeide diese Fehler und du wirst mehr Geld verdienen

Wenn du ein paar der oben genannten Fehler machst und jetzt abschalten kannst, dann wirst du sehr wahrscheinlich in den nächsten Wochen eine deutliche Verbesserung spüren. Trading ist wie eine Maschine, wenn ein Zahnrad kaputt ist, stockt die ganze Maschine. Deshalb ist es so wichtig, dass du alle Fehler abschaltest.

Nur wenn du ohne diese Fehler tradest, wirst du langfristig erfolgreich. Wenn du Fragen zu diesem Artikel hast, kannst du uns gerne auf Whatsapp anschreiben. Dort können wir dann ganz persönlich auf deine Fragen eingehen!

Nur ohne diese Fehler wirst du erfolgreich im Trading!

Nur ohne diese Fehler wirst du erfolgreich im Trading! ©Horoscope

 

Klicken, um zu Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Psychologie

More in Psychologie

Tradingpsychologie: Wie du immer die Kontrolle behältst!

Redaktion teamtrader25. August 2018

Disziplin im Trading: Wie du sie erreichen kannst

Redaktion teamtrader10. Juli 2018

Glaubst du wirklich, dass du den Markt verstehen kannst?

Redaktion teamtrader30. Juni 2018

Die wichtigsten Eigenschaften eines erfolgreichen Traders!

Redaktion teamtrader21. Juni 2018

Meine bewährten Methoden, um für das Trading Geld zu sparen

Redaktion teamtrader5. Juni 2018

Tradingverluste begrenzen- So funktioniert es!

Redaktion teamtrader25. Mai 2018
Jeder Trader träumt von dieser Karte

Schulden: Mein Haus, mein Auto, meine Uhr…

Redaktion teamtrader19. Mai 2018

Wieso ein Tradingtagebuch Quatsch ist!

Redaktion teamtrader14. Mai 2018

Wieso ich 30% im Jahr, 30% am Tag vorziehe…

Redaktion teamtrader10. Mai 2018

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?