fbpx
Strategie

Wie du deine finanzielle Freiheit erreichen kannst!

Wie du deine finanzielle Freiheit erreichen kannst!

Mein Ziel an der Börse ist es ein langfristiges Vermögen aufzubauen. Den Wunsch nach dem schnellen Geld habe ich schon lange abgelegt. Ich möchte möglichst sicher eine sehr gute Rendite erzielen. Um dieses Thema soll es heute gehen. Wenn du also gehofft hast, dass ich dir die nächste Wunderaktie verrate, dann bist du hier falsch.

Wenn du aber daran interessiert bist über einen längeren Zeitraum an der Börse aktiv zu sein und dir ein Vermögen aufbauen möchtest, dann ist dieser Artikel genau richtig für dich. Heute möchte ich dir Schritt für Schritt zeigen, wie du dir ein Fundament für eine finanziell sichere Zukunft legen kannst.

Das absolute Minimum, was du dafür benötigst, sind 25€ im Monat. Jeder Euro, den du mehr hast, wird dich schneller in die finanzielle Unabhängigkeit bringen. Aber du bist bestimmt schon gespannt auf die Schritte, also möchte ich auch sofort mit dir anfangen.

Dein Weg zur finanziellen Freiheit

1. Beginne dich als Erstes zu bezahlen

Viele Menschen sparen falsch! Wie kann man den falsch sparen, fragst du dich vielleicht. Nun es ist relativ simpel falsch zu sparen. Die meisten Menschen geben erst alle Ausgaben etc. für den Monat aus und das was am Ende des Monats über bleibt, wird gespart. Ein grober Fehler.

Mal sind das dann 100€, dann 250€ und an einem schlechten Monat 10€. Dieses Geld wird dann auf einem Festgeldkonto beiseite gelegt und irgendwann für einen Urlaub oder ähnliches ausgegeben. Wenn du bisher auch so gespart hast, dann rate ich dir, dass du diese Sparmethode überarbeitest.

Du musst damit beginnen am ANFANG des Monats zu sparen. Das bedeutet, dass du eine fixe Summe festlegt z.b 100€ und diese dann sofort beiseite legst. So hast du eine konstante Sparquote und kannst damit beginnen ein Vermögen aufzubauen. Bitte übernimm dich nicht am Anfang und spare gleich 50% deines Einkommens. Fange klein an und steigere dich dann.

Bezahle dich als Erstes!

2. Verbrenne dein Geld nicht auf einem Festgeldkonto

Viel zu viele Deutsche sparen noch immer wie vor 100 Jahren. Das Geld liegt in einer Schublade oder auf einem Festgeldkonto einer Bank. Bloß kein Risiko eingehen ist die Devise vieler. Aber in Zeiten, wo sich der Zinssatz gegen 0% läuft, muss man ein gewisses Risiko eingehen. Anders geht es einfach nicht.

Ansonsten vernichtet die Inflation langsam aber sicher das Geld auf dem Konto. Die beste Möglichkeit, um eine relativ sichere Rendite zu erzielen und dabei nur ein geringer Risiko einzugehen ist es, wenn man in ETFs investiert, welche große Indizes, wie den DAX oder S&P500 abbilden.

Dort kann man sich sicher sein, dass man nicht von heute auf morgen 100% Verlust machen wird. Natürlich muss man die Schwankungen vom Markt aushalten, aber langfristig gesehen wird sich dieser Mut auszahlen. Mit einer durchschnittlichen Rendite von 8,5% kann sich die Performance vom DAX durchaus sehen lassen.

3. Wissen aneignen und Wissen umsetzen

Wenn dir die Rendite vom DAX nicht ausreichend ist, dann hast du nur eine Möglichkeit, um noch höhere Gewinne zu machen. Du musst dich weiterbilden und dann beispielsweise deine eigenes Aktienportfolio aufbauen. Dieser Schritt ist mit deutlich mehr Risiko behaftet, aber entsprechend steigen auch die Renditen.

Wenn du wirklich gut bist, dann kannst du so 20-30% pro Jahr verdienen. Aber dir muss bewusst sein, dass du dafür sehr viel Arbeit und ein gewisses Risiko eingehen musst.

4. Kürze deine Ausgaben, um finanziell frei zu werden

Um wirklich schnell finanzielle Freiheit zu erlangen, musst du deine Ausgaben beschränken. Du solltest so viel wie möglich in Aktien investieren können und so wenig wie möglich ausgeben. Damit meine ich nicht, dass du jeden Luxus aufgeben musst und nur kalt duschen darfst, aber überlege dir mal, welchen unnötigen Luxus du dir vielleicht leistest.

Ein Auto in der Stadt ist zum Beispiel finanziell unlogisch. Es ist eventuell etwas bequemer, aber durch Bus und Bahn kann man in jeder Stadt gut umherfahren. So kannst du zum Beispiel eine Ausgabe eliminieren und das Geld dann für deine Aktien nutzen. Nur so ist es möglich schneller finanziell frei zu werden.

Finanzielle Freiheit erfordert auch Opfer

Finanzielle Freiheit erfordert auch Opfer ©buruhtan/shutterstock.com

 

Klicken, um zu Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Strategie

More in Strategie

CFD’s was sind sie und wie handelt man sie profitabel?

Redaktion teamtrader2. August 2018

Wie du das Momentum im Trading messen kannst!

Redaktion teamtrader26. Juli 2018

Solltest du Positionen über Nacht halten?

Redaktion teamtrader20. Juli 2018

Wie du einen hochprofitablen Trade vorbereiten und durchführen kannst! [+exklusive Checkliste]

Redaktion teamtrader3. Juli 2018

Keine Angst vor dem gruseligen Buchgewinn!

Redaktion teamtrader29. Juni 2018

Wie du die Nonfarm Payrolls traden kannst!

Redaktion teamtrader19. Juni 2018

Wie viel Geld du für das Trading brauchst!

Redaktion teamtrader16. Juni 2018

Wie du deinen ersten großen Tradinggewinn kassierst!

Redaktion teamtrader7. Juni 2018

3 effektive Methoden, um deinen Gewinn sofort zu erhöhen!

Redaktion teamtrader29. Mai 2018

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?